Creditplus Bank

Die Creditplus Bank ist tiefer in Deutschland verwurzelt als es bei dem französischen Namen den Anschein hat. Das Finanzinstitut wurde bereits 1960 von Willy Wall gegründet und trug für fast zwei Jahrzehnte den Namen „Teilzahlungs-Kredit-Bank Willy Wall“. Doch im Jahr 1977 begann eine bemerkenswerte Odyssee des Hauses, die schließlich zum heutigen Namen führte. Erst wurde die Bank an US-amerikanische „Beneficial Corporation“ verkauft, um dann an britische „HSBS Holdings plc“ weitergereicht zu werden. Diese verkaufte das Geldhaus 1998 an die französische „CA Consumer Finance“, die im Jahr 2000 von Crédit Agricole übernommen wurde und der Creditplus Bank ihren heutigen Namen gab.

Jetzt Kreditvergleich erstellen

Zukäufe stärken die Marktposition

Rund um die deutsche Wiedervereinigung stärkte die damals unter dem Namen BFK-Kreditbank bekannte Creditplus ihre Marktposition durch einige strategische Zukäufe. So kamen im Jahr 1987 sowohl die Münchner Kreditbank AG als auch Allgemeine Finanzierungsbank AG unter die Kontrolle der heutigen Tochter der Crédit Agricole. Schon in diesem Jahr erweiterte das Haus zudem seine Dienstleistungen um das Angebot, Kredite auch über das Internet zu vergeben. Das privat genutzte Netz war damals ein Jahr alt. Im Jahr 1992 kaufte die heutige Creditplus zudem auch noch die Offenbacher Pacific-Bank GmbH.

Die Creditplus Bank heute

Der deutsche Haupsitz der Creditplus Bank befindet sich in Stuttgart, doch das Haus unterhält insgesamt 16 Filialen in den wichtigsten deutschen Städten. So ist sie auch in Berlin, Hamburg, Frankfurt am Main und München vertreten. Fast noch wichtiger ist allerdings der Bereich des Online-Banking. Dieser ermöglicht es der Creditplus, ihre Angebote in mehr als 20 Staaten anzubieten. Derzeit beschäftigt sie mehr als 540 Mitarbeiter, die im Jahr 2011 für eine Bilanzsumme von 3,65 Milliarden Euro sorgten.

Kredite als Kerngeschäft

Das Kerngeschäft der Creditplus lässt sich bereits über ihren Namen erahnen: Das Haus vergibt vor allem Kredite. Die Finanzierungsangebote richten sich dabei vor allem an Privatkunden, die Sofortkredite, Kleinkredite, Privatkredite und Autokredite erhalten können. Auf dem letzten Punkt liegt dabei ein absoluter Schwerpunkt der Tätigkeit: So pflegt die Creditplus intensive Beziehungen zu Peugeot, Suzuki und Piaggio. Zudem erweitert das Geldhaus seine Angebote im Bereich der Absatzfinanzierung und arbeitet dafür mit Häusern wie Sony oder Apple zusammen.